Mittwoch

4.März 20:00 Uhr
E.D.D.I.E. Überwachung/Musik/Performance

Eine musikalische Überwachungsperformance!
James Bond trifft Edward Snowden trifft Dr. No trifft Barack Obama trifft den Beißer trifft Argos Panoptes. 
Mit E.D.D.I.E. begeben sich dreiprozentextra gemeinsam mit Ihrem Publikum in eine Welt zwischen Hollywood, Verfassungsschutz und griechischer Mythologie:
Argos Panoptes, der Riese mit den hunderten Augen auf dem Körper, der Riese, der nie schläft, immer alles sieht und überwacht, wird Opfer einer Intrige: Hera hat Ihn beauftragt, die schöne Io zu überwachen, damit Ihr Gatte Zeus diese nicht mehr unbemerkt aufsuchen kann. Zeus jedoch schickt Hermes, den Götterboten und Erfinder der Musik, Argos aus dem Weg zu räumen. Eingeschläfert durch die wundersamen Klänge aus Hermes’ Flöte, schläft Argos ein - ein erlösender Moment und ein Fataler: Denn diesen schwachen Moment weiß Hermes zu nutzen, um Zeus’ Auftrag zu erfüllen und Argos zu töten. Die Augen des getöteten Argos setzt Hera in die Feder ihres Lieblingstieres ein: dem Pfau.

Ausgestattet mit dem Wissen, dass schon die griechische Mythologie Spione und Auftragskiller, gute Musik, kontemplative Momente, Intrige, Verrat, Überwachungswut und Eifersucht kennt, fragen dreiprozentextra:
Wie viel ist uns unsere Privatsphäre noch wert? Was ist das überhaupt? Und was bedeutet es für eine Gesellschaft, wenn sich das Private zunehmend auflöst? Warum stellen wir unser Leben so hemmungslos in sozialen Netzwerken zur Schau? Und warum interessieren uns eigentlich die Enthüllungsskandale zu den immer drastischeren Überwachungsszenarien nicht?
E.D.D.I.E. ist ein Abend zwischen Absurditäten, großer Show-Geste, unsterblichen Hymnen und hemmungsloser Aufklärung.

von und mit 
Andrea zum Felde, Silvan Stephan, Thorsten zum Felde, Aishe Spalthoff. 
Gäste: Jörg Wockenfuß (Keyboarder von Testsieger) musikalische Leitung, 
Katharina Pfänder und Lisa Stepf (Quartett PLUS 1)
Eine Produktion von dreiprozentextra in Kooperation mit dem theaterSchlachthof.
Konzeption und Inszenierung: dreiprozentextra
www.dreiprozentextra.de

Das Projekt wird gefördert durch den Senator für Kultur Bremen und die Stiftung Niedersachsen.

Donnerstag

5.März 19:00 Uhr
PLATTENABEND - 80s SPECIAL!!!!

Wow! Ein Plattenabend Oldenburg-Special? Nur mit Musik aus den 80ern? Wie geil ist das denn? Ziemlich.
Wie gewöhnlich kann Vinyl mitgebracht und selber aufgelegt werden, es muss dieses Mal nur halt aus den 80ern sein.

Warum 80er? Blöde Frage. Weil die 80er nun mal ein supertolles Musikjahrzehnt waren und wir das doch bitte mal gesondert würdigen sollten! 
Bock? Ja? Fein. Dann bis zum 05.03. im Polyester Klub.

Freitag

6.März 21:00
"REMEMBER-CHARTS" - HITS Of Harkebrügge 70 - 90

THE REAL REMEMBER-CHARTS PARTY
THE REAL REMEMBER-CHARTS PARTY
THE REAL REMEMBER-CHARTS PARTY
THE REAL REMEMBER-CHARTS PARTY
VOL.667

muss man mehr sagen??!! 
nope, ich denke nicht! ihr wisst bescheid!

goilo

Samstag

7.März 21:00 Uhr
TREIBGUT - Carnival Maritime/Analogue Birds


Wild-schöne Electro-Seemannsparty mit Live-Band und Verkleidung...!


Wärmendes Matrosen-Gedeck
HAPPY HOUR: 21 - 23 Uhr
dazu:
*TAGEDIEB* (polyester)
---Swingendes Aufwärmen---




im Anschluß:



LIVE, 23 Uhr: ++ANALOGUE++BIRDS++

---Didgeridoo meets drum, bass & other beats---
http://www.analogue-birds.com/home/home.html
https://vimeo.com/102178473







00.30 Uhr *JANNEMANN* (LandUnter, HH)
--- Soul House aus den Tiefen des Meeres ---
https://soundcloud.com/jannemann-land-unter/jannemann-treibgut-reworking


02.00 Uhr *RAININA* (OL)
---Verliebter Fummeltechno---
https://soundcloud.com/ja-nina-ne/over_thinking


04.00 Uhr *NORMAN.SKY* (quARTier, OL)
---minimaler E-Antrieb für Nichtschwimmer---
https://soundcloud.com/die-elektromotoren


Eintritt:
Ohne Verkleidung: 8 Euro
Mit maritimer Verkleidung: 4 Euro
(nach der Band: 6 / 3 Euro)

Leinen los, Ihr Landratten!